JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

Anrechnung fremder Lernleistung

Die Anrechnung fremder Lernleistungen ermöglicht erfahrenen Therapeuten und Absolventen von Gesundheitsberufen eine verkürzte Ausbildung. Sie gehört zu den Grundprinzipien des Baukastensystems. Sie geschieht in der Regel aufgrund der Prüfung von Dokumenten. Ziel dieser Prüfung ist ein Urteil darüber, ob die in früheren Lernleistungen erworbenen Kompetenzen denjenigen des zur Diskussion stehenden Fachs/Moduls entsprechen. Es handelt sich dabei um eine Gleichwertigkeitsüberprüfung.