JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

Blutegel – die Reinigungskraft der Naturheilkunde

Blutegel sind Spezialisten bei Durchblutungsstörungen, denn sie geben einen Stoff ab, der Gefässkrämpfe löst, das Blut und die Lymphe leichter fliessen lässt und so überflüssiges Flüssiges aus dem Gewebe herausfiltrieren. Deshalb ist diese Lockerungs- und Entwässerung-Therapie auch bei Kopfschmerzen angebracht. 

Traditionell wird der Blutegel zur Frühjahrsreinigung des Körpers eingesetzt. Durch den leichten Blutverlust wird das System zur Blutneubildung angeregt und so ebenfalls die Immunkraft gestärkt.

Dem Blutegel wird auch eine schmerzlindernde Wirkung nachgesagt. Diese setzt er ein, damit zuerst sein Biss nur leicht spürbar ist, was aber auch eine längerfristige, positive Nachwirkung bei Arthrose zeigt. Auch bei Sehnenscheidenentzündungen, rheumatischen Beschwerden oder beim Tennisarm gibt es erfolgversprechende Ergebnisse.

Blutegel sind spezialisiert bei gestautem Blut, wie Blutergüssen oder Abszessen eine raschere Entlastung herbeizuführen.

Von einer Fachperson gezielt eingesetzt, kann dieses unscheinbare Tier seine natürlichen und vielfältigen Kräfte bei Beschwerden voll entfalten.

 

Referentinnen

Ladina Fernandez

Sie ist Dipl. Naturheilpraktikerin Traditionell Europäische Naturheilkunde hfnh. Ihre Schwerpunkte sind ausleitende Verfahren, Darmsanierung und Phytotherapie / Pflanzenheilkunde und Homöopathie.

 

Tanja Lüdke

Sie ist dipl. Naturheilpraktikerin TEN. Sie arbeitet unter anderem mit klassischer Homöopathie, Pflanzenheilkunde und ausleitenden Verfahren.

 

Eintritt

frei

 

Anmeldung
Telefon: 032 626 31 26
Email: events@paramed.ch

 

 

Blutegel – die Reinigungskraft der Naturheilkunde

Anmeldung