JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

Fasten: Befreien Sie sich von der Altlast des Stoffwechsels

Jeder kann Fasten, denn Essen und Fasten sind zwei natürliche Pole, zwischen denen sich das Leben abspielt, genau wie Wachen und Schlafen oder Spannung und Entspannung. Essen am Tag und Fasten in der Nacht sind so selbstverständlich, dass sich niemand Gedanken  darüber  macht.  Und  doch ist dieses Wechselspiel die Grundlage dafür, dass jeder Mensch von Natur aus zum Fasten in der Lage ist.

Beim Fasten geht es darum, keine Nahrung zu sich zu nehmen – aber es heisst nicht hungern. Wir lernen, wie funktionsfähig der Körper ist, auch ohne tägliche Nahrungsaufnahmen. In der Fastenzeit verzichten wir nicht nur auf das Essen, wir trennen uns auch von lieben Gewohnheiten wie Alkohol, Tabak, Kaffee, Tee etc. und erleben, welche Kraft wir aus dem Verzicht gewinnen können.

Sie erhalten ausführliche Informationen über den Sinn des Fastens, Chancen und Möglichkeiten einer Fastenkur sowie einen Überblick über den Ablauf einer solchen Kur.

 

Die Paramed bietet eine begleitete Fastenkur an. Die reine Fastenzeit dauert vom 9.-18. März 2018. Klicken Sie hier für mehr Informationen.

 

Referentin

Ladina Fernandez-Fahrner

Sie ist Dipl. Naturheilpraktikerin Traditionell Europäische Naturheilkunde hfnh. Ihre Schwerpunkte sind ausleitende Verfahren, Darmsanierung und Phytotherapie / Pflanzenheilkunde und Homöopathie.

 

Eintritt
frei

 

Anmeldung
Telefon: 032 626 31 26
Email: events@paramed.ch

Fasten: Befreien Sie sich von der Altlast des Stoffwechsels

Anmeldung