JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

Die Paramed Leitgedanken

Der Mensch und sein individuelles Wohlergehen, seine Wege zum Gesundwerden und/oder Gesundbleiben stehen bei uns im Mittelpunkt.

 

Wir sind im Bereich des Gesundheitswesens innovative und kompetente Dienstleister.

 

Wir wecken das Bewusstsein für Komplementärmedizin und sensibilisieren naturheilkundliches Denken und Handeln.

 

Wir gehen davon aus, dass bei allen Menschen lebenslange Entwicklungen stattfinden. Mit dieser Haltung und im Sinne individueller Veränderungen begegnen wir unseren Studierenden und erwarten die Bereitschaft zur persönlichen Reflexion.

 

Wir überprüfen regelmässig das Konzept der agogische Grundhaltung unter Miteinbezug der wertvollen und vielfältigen Ressourcen unserer Dozenten.

 

Wir verlangen und leisten

eigenverantwortliches, initiatives Engagement.

 

Wir unterstützen

Empathisches, mitmenschliches Tun.

 

Wir ermöglichen

eine ganzheitliche Sichtweise und das Einbringen der Ressourcen aller Mitarbeitenden.

 

Wir begegnen

den Menschen mit Achtung, respektieren deren Bedürfnisse und fördern ihre Fähigkeiten.

 

Wir respektieren

die Autonomie und Gleichbehandlung unserer Mitmenschen, ungeachtet von Herkunft, Geschlecht, sozialer Schicht, Religion, Nationalität und politischer Überzeugung.

 

Wir bieten

individuelle und vielfältige Möglichkeiten an komplementärmedizinischen Untersuchungen, Diagnosen und Therapien. Wir schulen unsere Patientinnen und Patienten.

 

Wir fördern den Dialog

und eine gegenseitige, wertschätzende Kommunikation.

 

Wir lehren therapeutische Kompetenzen

basierend auf einer bewusst gelebten Grundhaltung und einer gesundheitsbewussten Lebensführung.

 

Wir leben ein gesundheitsförderndes Verhalten

gewonnen aus den Erkenntnissen der Selbstwahrnehmung und der selbstregulativen Kräfte des Menschen.