JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

Philosophie

Die Philosophie der Paramed ist ein ständiges Streben nach nutzbringenden Erkenntnissen über den Menschen, seine Leiden und deren schonenden Beseitigung in einer einzigartigen, harmonischen und zum Gleichgewicht führenden Art und Weise.

 

Wir verstehen den Menschen als eine Ganzheit von Leib, Seele, Geist, Raum und Zeit. Das bestimmt den Umgang mit Patientinnen und Patienten, mit Studierenden, mit Arbeitskollegen und Freunden.

 

• Die Menschen befinden sich in einer ständigen Wechselbeziehung und müssen sich an die verändernden Bedingungen der Umwelt anpassen. Ständiges Lernen und eine stetige Weiterentwicklung ist deshalb wichtig, damit angemessen mit Unsicherheiten umgegangen werden kann.

 

• Menschen sind soziale, fühlende, rationale, wahrnehmende, kontrollierende, auf höhere Ziele hin orientierte Wesen. Diese Eigenschaften können bewusst oder unbewusst gelebt werden.

 

• In der Naturheilkunde nimmt selbstständiges und selbstverantwortliches Lehren, Lernen, Handeln, Betreuen und Beraten eine zentrale Bedeutung ein und wird mit entsprechenden Lern- und Lehrformen umgesetzt.

 

• Mit naturheilkundlichen Methoden setzen wir uns immer wieder kritisch auseinander – mit Hilfe von systemischen Modellen.