Nächster
Infoabend
21.08.2020

Wohltuende Wickel und Kompressen für den Hausgebrauch

Das Wissen um die Wickel und Kompressen stammt aus alten Zeiten. Die Wickel und Kompressen leisteten gute Dienste bei der Bewältigung von Krankheiten.

In den letzten Jahrzehnten wurden sie durch die Errungenschaften der modernen Medizin mehr und mehr an den Rand gedrängt.

Seit einigen Jahren sind nun Veränderungen im Erleben und Behandeln von gesundheilichen Störungen spürbar. Das Interesse an natürlichen Behandlungsmethoden hat stark zugenommen. So sind auch die Wickel und Kompressen wieder aktuell geworden. Zudem bieten uns die Wickel und Kompressen eine schöne Gelegenheit zur Selbstbehandlung einfacher Befindlichkeitsstörungen, welche problemlos zu Hause durchgeführt werden kann.

Das Gelingen von Wickel und Kompressen setzt die Berücksichtigung der Grundregeln voraus. Es ist Sinn und Zweck dieses Vortrages, diese Grundregeln aufzuzeigen und generell auf die Stellung der Wickel und Kompressen aufmerksan zu machen.

Kursleiter:
Tom Moser

Er ist eidg. dipl. Naturheilpraktiker für Traditionell Europäische Naturheilkunde und eidg.dipl. Drogist. Seine Leidenschaften sind die vier Elemente Medizin, die Phytotherapie, die Spagyrik, die Homöpathie, die Gemmo Therapie und die ausleitenden Verfahren. Nebst der Therapeutentätigkeit doziert er an der Paramed.

Wohltuende Wickel und Kompressen für den Hausgebrauch

Anmeldung