Nächster
Infoabend
11.03.2019

Organsprache - Symbolsprache von Kopf bis Fuss

Unsere Sprache ist absolut genial. Insbesondere wenn wir von unseren Lebensthemen, Themen die uns im Alltagsleben beschäftigen sprechen.

Immer sprechen wir von unseren Organen, die durch unsere Lebensthemen mit involviert sind. Aussagen wie «ich kann es nicht mehr hören», «es sticht mir ins Auge», «es ist eine verschissene Situation» oder der Klassiker «es ist mir eine Laus über die Leber gekrochen» sind typische Beispiele.

Was haben solche Aussagen nun für eine mögliche Konsequenz für die betroffenen Organe? Wie werden unsere inneren Organe durch unsere Lebensthemen gefordert? Warum müssen unsere Verdauungsorgane unsere Lebensthemen mit verdauen?

Der Vortrag sensibilisiert auf die Organsprache und zeigt auf, welche Lösungsansätze der Alltagsthemen die Organe entlasten können.

Kursleiter:
Tom Moser

Er ist eidg. dipl. Naturheilpraktiker Traditionell Europäische Naturheilkunde hfnh und Drogist HF. Seine Leidenschaft ist die Humoralmedizin und somit auch die ausleitenden Verfahren. Nebst der Praxistätigkeit doziert er an der Paramed.

Organsprache - Symbolsprache von Kopf bis Fuss

Anmeldung