Nächster
Infoabend
11.03.2019

Vitamin D – das «Sonnenhormon»

Vitamin D wurde vor etwa 100 Jahren entdeckt. Schnell erkannte man seinen Nutzen in der Vorbeugung von Rachitis und der Behandlung von Osteoporose. Diese Indikationen bestehen in der Medizin seitdem unverändert. In der medizinischen Diskussion wurde es aber sehr ruhig und das Vitamin D verfiel in einen hundertjährigen «Dornröschenschlaf». In den letzten Jahren wurde es aber von immer mehr «Prinzen wachgeküsst».

Wissenschaftler haben nämlich entdeckt, dass es Wirkungen entfaltet, die weit über diejenige eines reinen «Knochenvitamins» hinausgeht. Es gibt mittlerweile tausende von Studien – und jedes Jahr kommen hunderte hinzu, die so genannte extra-ossäre Wirkungen – also Wirkungen an anderen Organen als den Knochen – belegen.

Vitamin D ist eine der wichtigsten Substanzen für das Immunsystem. Die Häufigkeit und Schwere von Erkältungen werden von Vitamin D genauso beeinflusst wie die Ansprechrate von Interferon bei einer chronischen Hepatitis oder die Wahrscheinlichkeit an Krebs zu erkranken. Alle Entzündungskrankheiten wie Rheuma, Asthma oder Neurodermitis können sanft herunterreguliert werden. Selbst die Psyche ist betroffen: Depressionen treten bei guter Vitamin D-Versorgung viel seltener auf. Auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen vom Bluthochdruck bis zum Herzinfarkt werden durch Vitamin D positiv beeinflusst.

Und dabei handelt es sich genaugenommen um gar kein Vitamin, sondern im biologischen Sinne um ein Hormon! Neben dieser Fehldeutung als Vitamin existieren aber auch noch weitere Missverständnisse. So wird immer noch vor Überdosierungen gewarnt, die bei üblichen therapeutischen Dosierungen unmöglich sind. Mit einer Vitamin D-Bestimmung liegt man aber immer auf der richtigen Seite. Welches der optimale Spiegel im Blut ist und mit welchen Dosierungen man diesen erreichen kann, wird in diesem Seminar umfassend erläutert.

Kursleiter:
Dr. med. Volker Schmiedel

Arzt in der Paramed AG
Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin

Vitamin D – das «Sonnenhormon»

Anmeldung