Nächster
Infoabend
09.12.2019

Angewandte Therapeutische Kompetenzen
ANKO 2009

Die Kompetenzen welche Sie als Therapeut/in neben Ihrem Fachwissen brauchen, erlernen sie in diesem Kurs. Sie erwerben Kenntnisse in der Praxisführung, Patienten-Kommunikation, Therapeutischer Prozess, Therapieplanung, Gesundheitsförderung und Berufsethik.


Kurs Inhalt

­ Therapeutischer Prozess (Prinzipien, Prozessphasen, Planung und Zielvereinbarung, Behandlung und Erfolgskontrolle, Qualitätssicherungsmodelle)
- Ethik (Berufskodex)
- Patienten-Gespräche, therapeutische Kommunikation unter Berücksichtigung der psychologischen Hintergründe und der Berufsethik.


Kurs Zeiten
Lernzeit:
30 Stunden
Präsenz Zeit:
30 Stunden
Total:
60 Stunden



Hinweis

Weitere Dozentin Paola Giannini Sidler


Voraussetzung

Beginn 1. Hälfte Fachausbildung


Ziel

Sie
­kennen die Bedeutung von psychologischen und ethischen Aspekten in der Kommunikation mit ihren Patienten.
­kennen die allgemeinen Prinzipien und Prozessphasen des Therapeutischen Prozesses
­können den Therapeutischen Prozess in ihrem Praxisalltag umsetzen
­kennen das Gesundheitsverständnis ihrer Patienten und schaffen günstige Bedingungen für den Aufbau bzw. die Veränderung von Einstellungen
­können ethische Dilemmata erkennen
-kennen die wichtigsten Elemente der Praxisführung.
-Berücksichtigen Datenschutzbestimmungen in der Administration sowie in der Dokumentation


Kompetenz

Auf Basis des therapeutischen Prozesses kann eine gezielte Behandlungsplanung erfolgen. Grundlagen dafür sind die Kenntnisse der therapeutischen Kommunikation. Im Prozess miteingebunden ist die Führung eines strukturierten Praxismanagements.

Angewandte Therapeutische Kompetenzen
ANKO 2009