Nächster
Infoabend
11.03.2019

Berufliche Selbstständigkeit
BESS 2002

Vorbereitung auf eine selbständige Praxisführung nach ökonomisch und ökologisch nachhaltigen Grundsätzen unter Einbezug von betriebswirtschaftlichen Grundlagen der Effizienz und Effektivität. Die Struktur des dafür erforderlichen Betriebsablaufs und der Administration wird im Rahmen eines Businessplans entwickelt. So wird ein umfassendes Qualitätsmanagement geplant. Rahmenbedingungen sind gesetzliche Vorgaben, das Patientenrecht, Gesundheitsgesetze und Verordnungen zur Ausübung der Berufstätigkeit als Naturheilpraktiker. Erarbeitet wird vor allem das erforderliche Prozedere zur Erfüllung der Vorgaben der Berufsverbände, welche als Vertretung der Krankenkassen fungieren. Die Grundsätze des Marketings werden als wichtige Pfeiler zum erfolgreichen Berufsstart eingesetzt.


Kurs Inhalt

Sie
- erkennen Methoden der Betriebswirtschaftslehre (Grundlagen der Effizienz und Effektivität)
- bereiten sich auf die Selbständigkeit als Naturheilpraktikers vor
- können die aktuellen Gesundheitsgesetze und Verordnungen interpretieren
- erstellen einen Businessplan mit Finanzplanung und Marketingkonzepten
- kennen Unternehmungsformen,
- beschreiben rechtliche und berufsethische Aspekte der Berufstätigkeit
- lernen eidg. und kantonale Gesundheitsgesetze zu interpretieren
- beachten das Patientenrecht
- wissen mit Vorgaben der Berufsverbände umzugehen


Kurs Zeiten
Lernzeit:
62 Stunden
Präsenz Zeit:
28 Stunden
Total:
90 Stunden



Hinweis

Weitere Dozenten: Paola Giannini Sidler, Bruno Mosconi,
Kursunterlagen: Unterrichtsskript (ist prüfungsrelevant)


Voraussetzung

Start ab 2. Hälfte Fachausbildung


Ziel

Sie
­ verstehen die Grundlagen des Patientenrechts und die Organisation der Gesundheitsgesetze (W2 H3)
­ erkennen die Bedeutung und Wirkung der Kommunikation (= Public Relations und Werbung) (F1 H2)
- lernen Werkzeuge und Methoden der Betriebswirtschaftslehre (Grundlagen der Effizienz und Effektivität) kennen und anwenden Businessplan (W2 F2)
- Interpretieren berufsrelevante rechtliche Vorgaben wie Berufsausübungsbewilligung, Patientenrecht, Berufsgeheimnis, Datenschutz, Sorgfaltspflicht, Verbandslandschaft (W2 H3)
- kennen das Steuer- und Versicherungssystem der Schweiz zur Berufsausübung als NHP (W2)


Kompetenz

Sie
- planen eine selbständige Praxistätigkeit nach unternehmerischen, ökonomisch & ökologisch nachhaltigen Grundsätzen
- erstellen Strukturen zu Betriebsabläufen & administ. Praxisorganisation
- kennen die rechtlichen Vorgaben zur Betriebsführung


Gültigkeit

5 Jahre ab Bestehen des Kompetenznachweises

Berufliche Selbstständigkeit
BESS 2002