Nächster
Infoabend
05.09.2019

Diätetische Konzepte nach F. X. Mayr
DIMA 2005

Die Diagnostik und Therapie nach F. X. Mayr (1875 - 1965) ist eines der wohl bedeutsamsten und geistreichsten europäischen Konzepte im Rahmen diätetischer und ernährungstherapeutischer Verfahren.Basierend auf schulmedizinische Gesichtspunkte, aber auch auf die konzeptuelle Entwicklung spezieller diagnostischen Kriterien hat Dr. Mayr monodiätetische Kuren (beispielsweise die Milch-Semmel-Diät, die Milde Ableitungsdiät) entwickelt, die durch die ins Konzept integrierte Diagnostik (Konstitutionsdiagnostik nach F. X. Mayr) sehr gut beobachtet, bewertet und begleitet werden können; interessanterweise lässt sich Mayr's Konstitutionsdiagnostik auch auf andere diätetische Konzepte übertragen und anwenden.


Kurs Inhalt

­ Geschichte und Theorie zur "Enteropathie" nach F. X. Mayr
­ Befunderhebung durch die Körperhaltung, durch die Bauchform und durch die Bauchbeschaffenheit
­ Befunderhebung durch die Haut­ und Gesichtsbeschaffenheit
­ Einfache Messmethoden nach F. X. Mayr
­ Monodiätetische Kuren
­ Formen der milden Ableitungsdiät
­ Training und Tutorat


Kurs Zeiten
Lernzeit:
25 Stunden
Präsenz Zeit:
20 Stunden
Total:
45 Stunden



Voraussetzung

Schulmedizinische Grundlagen 1 + 2
Diätetik Grundlagen


Ziel

Sie
­ kennen die Geschichte der Konstitutionsdiagnostik nach F. X. Mayr und verstehen die theoretischen Grundlagen dieses Konzeptes
­ erkennen die Bedeutung der Konstitutionsdiagnostik nach Mayr
­ können über die Körperhaltung, die Bauchform und Bauchbeschaffenheit, durch die Haut- und Gesichtsbeschaffenheit Befunderhebungen gezielt und sicher durchführen
­ können Messmethoden nach Mayr korrekt durchführen
­ kennen die monodiätetischen Kuren und können sie korrekt einsetzen


Kompetenz

Sie sind fähig, Ernährungskuren nach F. X. Mayr gezielt in Ihr Behandlungskonzept aufzunehmen.


Gültigkeit

5 Jahre ab Bestehen des Kompetenznachweises

Diätetische Konzepte nach F. X. Mayr
DIMA 2005