Nächster
Infoabend
08.05.2019

Fussreflexzonen-Massage 1
FRZ1 2009

Die Reflexzonentherapie am Fuss gehört zu den Behandlungstechniken, die schon von frühsten Kulturen intuitiv zur Erhaltung der Gesundheit und zur Behandlung von Krankheit angewendet wurden. 1913 begründete der amerikanische Arzt Dr. William Fitzgerald die Fussreflexzonen Massage. Er ging davon aus, dass jede Zone am Fuss (Reflexzone) mit einem Organ in Verbindung steht. Diese Zonen dienen einerseits der Befunderhebung und andererseits können durch die Fussreflexzonen-Massage gezielt behandelt werden.
Das Ziel einer Behandlung ist eine regulierende Wirkung auf die Funktion der entsprechenden Organe.


Kurs Inhalt

­ Geschichte und Theorie der Fussreflexzonen­Massage
­ Reflektorische Zonen am Fuss
­ Grifftechniken und Grundlagerungen für die Fussreflexzonen­Massage
­ Fertigkeitentraining


Kurs Zeiten
Lernzeit:
40 Stunden
Präsenz Zeit:
35 Stunden
Total:
75 Stunden



Voraussetzung

keine


Ziel

Sie
­ erlangen Kenntnisse der Geschichte der Fussreflexzonen-Massage
­ verstehen die notwendigen theoretischen Hintergründe
­ kennen die Wirkung der Fussreflexzonen-Massage
­ können reflektorische Zonen am Fuss identifizieren
­ können Reflexzonengriffe demonstrieren
­ entwickeln den Tastsinn, die Wahrnehmung und die Fähigkeit, die Dosierung der Griffe den jeweiligen Strukturen anzupassen und zu unterscheiden
­ kennen und berücksichtigen die Indikationen, Kontraindikationen und Vorsichtsmassnahmen einer prophylaktischen Fussreflexzonen-Massage


Kompetenz

Sie sind fähig, eine prophylaktische Fussreflexzonen-Massage nach einem standardisierten Ablauf korrekt durchzuführen.


Gültigkeit

5 Jahre ab Bestehen des Kompetenznachweises

Fussreflexzonen-Massage 1
FRZ1 2009