Nächster
Infoabend
09.12.2019

Homöopathie 1
HOM1 2003

Die Homöopathie ist eine Informationstherapiemethode, die auf Samuel Hahnemann zurück geht. Er hat sie nach dem Ähnlichkeitsgesetz, welches schon bei Hippokrates und Paracelsus eine gewisse Rolle gespielt hat, in ein geniales Therapiesystem umgewandelt. Dies hat sich bis zum heutigen Tag ( mehr als 250 Jahre) gehalten und auch weiter entwickelt. Die Homöopathie eignet sich hervorragend, kybernetische Gesetzmässigkeiten im Krankwerdungs- und Heilungsprozess erkennen und auch adäquat behandeln zu können. Die Homöopathie ist vor allem in der Behandlung von chronischen Krankheiten eine Methode, die einer inneren Logik folgt und sich als äusserst geeignet erweist, prozessorientiertes Heilen zu studieren und umsetzen zu lernen. Wer Homöopathie in den Grundfesten und Grundregeln verstanden hat und in die tiefen Essenzen der homöopathischen Mittel geschaut hat, versteht vieles in unserem Dasein auf dieser Welt besser.


Kurs Inhalt

­ Grundlagen der Homöopathie
­ Studium wesentlicher Paragrafen im Organon der Heilkunst
­ Ähnlichkeitsgesetz
­ Arzneimittelprüfung
­ Potenzierung
­ Arzneimittellehre
­ Einfache Fallaufnahme und Mittelwahl
­ Studium von 66 Arzneimittelbildern im Rahmen akuter Einsatzgebiete
­ Indikationsgebiete: Grippe und Erkältung (Schnupfen, Husten, Halsschmerzen, Ohrenschmerzen), Verletzungen, Beschwerden des Bewegungsapparates, Nieren­Blasen­Beschwerden, Venenbeschwerden, Reisebeschwerden, Schwangerschaft und Geburt.
­ Umgang mit Heilreaktionen
­ Training: lösen von Kasuistiken


Kurs Zeiten
Lernzeit:
128 Stunden
Präsenz Zeit:
127 Stunden
Total:
255 Stunden



Voraussetzung

Schulmedizinische Grundlagen


Ziel

Sie
­ kennen die Grundlagen der Homöopathie und verstehen deren Methodik
­ erkennen die Bedeutung der Homöopathie für die Heilkunde
­ können eine Verbindung zwischen den studierten Arzneimittelbildern und Krankheitsbildern/Beschwerdebildern herstellen
­ können mit einfachen Hilfsmitteln homöopathische Akutmittel auswählen
­ können mit Heilreaktionen umgehen und verstehen es, Hindernisse zur Heilung zu erkennen und zu beseitigen
­ demonstrieren bei der Mittelwahl eine systematische Vorgehensweise
­ entwickeln Sicherheit im Umgang mit homöopathischen Arzneien


Kompetenz

Sie sind in der Lage, die Homöopathie bei den gängigsten, akuten Krankheits- / Beschwerdebildern anzuwenden.


Gültigkeit

5 Jahre ab Bestehen des Kompetenznachweises

Homöopathie 1
HOM1 2003