Nächster
Infoabend
05.11.2019

Klassische Massage 1
KLMM 2001

Die heilende Berührung der Massage zählt zu den ältesten Behandlungsformen, schon in der Antike lehrte Hippokrates, wie man durch "Handauflegen" Muskelschmerzen lindern kann.Verspannungen, Rücken- und Nackenschmerzen, Müdigkeit und Lustlosigkeit sind nur einige der Phänomene, welche die Lebensqualität heutzutage beeinträchtigen. Eine klassische Massage kann hier Linderung verschaffen. Durch die verschiedenen Griffe, Streichungen und Reibungen werden Selbstheilungskräfte aktiviert und das Wohlbefinden gesteigert. Gleichzeitig hat die klassische Massage eine ausgleichende Wirkung auf Haut, Muskulatur und innere Organe.


Kurs Inhalt

­ Theorie und Geschichte der Massage
­ Klassische Massagegriffe
­ Standard­Lagerungen in Bezug zur Massage
­ Fertigkeitentraining


Kurs Zeiten
Lernzeit:
40 Stunden
Präsenz Zeit:
40 Stunden
Total:
80 Stunden



Voraussetzung

keine


Ziel

Sie
­ erlangen Kenntnisse über die Geschichte und Hintergründe der Massage
­ setzen die Theorie der Massage gezielt in den Trainingseinheiten ein
­ trainieren und demonstrieren Massagegriffe und entwickeln ein Repertoire an verschiedenen Grifftechniken
­ entwickeln den Tastsinn und die Wahrnehmung
­ entwickeln die Fähigkeit, die Dosierung der Griffe den jeweiligen Strukturen anzupassen
­ kennen die Wirkungsweise der verschiedenen Grifftechniken
­ setzen Hilfsmittel und Hygiene gezielt ein und achten auf Ihr persönliches Erscheinungsbild
­ kennen und berücksichtigen die Indikationen, Kontraindikationen und Vorsichtsmassnahmen einer prophylaktischen Massagebehandlung


Kompetenz

Sie sind fähig, eine prophylaktische Ganzkörpermassage durchzuführen.


Gültigkeit

Mit vollständigem Erfüllen der Module M1 bis M6 (Modulprüfungen M1 und M2 werden von der OdA AM durchgeführt) der Paramed Akademie AG kann bei der OdA AM das „Zertifikat OdA AM“ beantragt werden. Modulabschlüsse sind max. fünf Jahre gültig.

Klassische Massage 1
KLMM 2001