Nächster
Infoabend
11.03.2019

Wickel und Auflagen, Hydrotherapie
WICK 2003

Wickel und Auflagen sind vielfältig anwendbare Hausmittel, die sich mit leicht zu beschaffenden Zusätzen wie Kartoffeln, Wasser, Quark, Leinsamen, Zwiebeln, Senf, Fango, Heublumen und ätherischen Ölen anwenden lassen. Sie können von Kopf bis Fuss angelegt werden und sind bei Angst, Bewegungseinschränkungen, Erkältungen, Erschöpfung, Fieber, Schlafstörungen, Schmerzen, Stress bis hin zu Verspannungen und Verstopfungen zur Heilung oder Linderung einzusetzen.


Kurs Inhalt

­ Definitionen, Anwendungsorte, ­möglichkeiten und ­richtlinien
­ Materialien und Zusätze
­ Einschätzung von Wärme­ und Kältetoleranz
- Wirkprinzipien physikalische Therapien
- Prinzipien und Wirkstärke der Hydrotherapie
­ Einsatzmöglichkeit der Hydrotherapie bei Pathologien
- Indikationen, Kontraindikationen, Risikogruppen
­ Materialien und Wickeltechniken
­ praktische Anwendungen
­ Anwendung von trockener und feuchter Wärme/Kälte, Kataplasmen (Kartoffel, Leinsamen), hautreizenden Substanzen u. ätherischen Ölen


Kurs Zeiten
Lernzeit:
29 Stunden
Präsenz Zeit:
31 Stunden
Total:
60 Stunden



Voraussetzung

Schulmedizinische Grundlagen


Ziel

Sie
­ können Indikationen, Wirkungen und mögliche Nebenwirkungen der Wickel und Auflagen einschätzen und erklären
­ lernen Materialien und Wickeltechniken kennen
­ üben und erfahren diese Techniken an sich und Ihrem Gegenüber
­ lernen und üben ein Anleitungsgespräch zur Anwendung von Wickeln und Auflagen zu planen und zu führen


Kompetenz

Sie sind in der Lage, Wickel und Auflagen gezielt in der Berufspraxis einzusetzen und wenden die Hydrotherapie prinzipiengerecht an.


Gültigkeit

Mit vollständigem Erfüllen der Module M1 bis M6 (Modulprüfungen M1 und M2 werden von der OdA AM durchgeführt) der Paramed Akademie AG kann bei der OdA AM das Zertifikat OdA AM beantragt werden. Modulabschlüsse sind max. fünf Jahre gültig.

Wickel und Auflagen, Hydrotherapie
WICK 2003