Nächster
Infoabend
09.12.2019

Wie kann der Mensch Zuversicht erlangen in einer Endzeit von Bedrohungen?
HOPE 2003

Nach 45 Jahren suchender und erkenntnisreicher Wanderungen durch menschliche Biographien als Therapeut und Arzt, habe ich sehr Vieles gesehen, erlebt, erduldet und erlitten, was mit dem geistigen Werdeprozess hin zum Menschlichen zusammenhängt.

Da ich meine ärztliche Tätigkeit nun aufgebe, wird Platz frei, dem Geistigen und Geisteswissenschaftlichen noch mehr Raum und Zeit zu öffnen als bisher.

Da ich keine Ambitionen hege, mich im Schreiben meiner Biographie zu verewigen, und auch sonst keine Bücher (z.B. über Numerologie) schreiben will, habe ich mich entschlossen, an der Paramed eine geistöffnende und -erkennende Vorlesungsreihe ins Leben zu rufen.

In einer Zeit, da weltweit Naturwissenschaft dazu missbraucht wird, Natur zu zerstören, ist es meiner Meinung nach dringendst angesagt, die vor Hunderten von Jahren liegengelassene und masslos vernachlässigte Wissenschaft vom Geistigen wieder kennen zu lernen und in unser Leben zu integrieren. Nur so kann und wird es gelingen, so etwas wie eine liebende Zuversicht in unser eigenes Denken, Fühlen und Handeln und damit ins zukünftige Werden unseres eigenen und der Erde Leben zu bringen.

Die Vorlesungsreihe von Dr. med. Jürg Hess beinhaltet 8 Abende pro Jahr (18.00 Uhr bis 21.00 Uhr) und wird, solange es der gesundheitliche Zustand des Dozenten erlaubt, jährlich fortgesetzt. Sie ist für Jedermann (-frau) zugänglich, der oder die an geistigen oder philosophischen Themen interessiert ist, für die man in der Naturwissenschaft keine Antworten findet. Die Teilnehmer verpflichten sich jeweilen für ein Jahr, indem sie den ganzen Jahresbeitrag von 460.- CHF anfänglich des Vorlesungsstartes begleichen und können danach für ein weiteres Jahr die Teilnahme verlängern.


Kurs Inhalt

Themenauswahl:
- Differenzierte Lehre von den 4 Wesensgliedern und ihre praktisch-therapeutische Nutzung
- Geisteswissenschaftliche Welt- und Erdenentwicklung und deren Einfluss auf den Menschen
- Schlaf - Wachrhythmus und das Schicksal des Menschen
- Prinzipielles zum Wirken irdisch-kosmischer Kräfte im menschlichen Organismus
- Die geistige Führung des Menschen und der Menschheit
- Die unter- und überirdischen Hierarchien und ihre Wirkungen auf uns und unsere Zukunft
- Erkenntnis der Seele und des Geistes
- Über die astrale Welt und das Devachan
- Populärer Okkultismus
- Natur- und Geistwesen wirken in unserer sichtbaren Welt
- Offenbarungen des Karma
- Menschenschicksale und Völkerschicksale
- Das Karma des Materialismus
- Die soziale Grundforderung unserer Zeit
- Gibt es spirituelle Hintergründe der äusseren Welt?
- U.v.a.m.

Selbstverständlich sind auch Themen von Teilnehmern erwünscht, wenn sie einem allgemeinen Bedürfnis der Bearbeitung entsprechen.


Kurs Zeiten
Präsenz Zeit:
24 Stunden
Total:
24 Stunden



Hinweis

Die Unterrichtstage können Mittwochs und Donnerstags sein.

Wie kann der Mensch Zuversicht erlangen in einer Endzeit von Bedrohungen?
HOPE 2003