Nächster
Infoabend
11.03.2019

Leikauf Jasmin

Naturheilpraktikerin


Cranio-Sacral Therapie

 

Die Cranio-Sacrale Therapie ist eine feine Körpertherapie, die ihre Ursprünge in der Osteopathie hat. Das Cranio-Sacrale System erstreckt sich von den Schädel- und Gesichtsknochen (Cranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum). Die beiden Pole, Schädel und Kreuzbein, bilden mit den Gehirn- und Rückenmarkshäuten eine Einheit, in welcher die Gehirnflüssigkeit rhythmisch pulsiert. Diese dient unter anderem als Stossdämpfer dem Schutz unseres Nervensystems. Das Cranio-Sacrale System steht zudem in enger Wechselbeziehung zu Gefäss-, Lymph-, Hormon-, Muskel- und Skelettsystem sowie dem Atemgeschehen. Die therapeutische Unterstützung und Regulierung des Cranio-Sacralen Systems beeinflusst deshalb all diese Regelkreise positiv. Diese Therapie ist eine sehr sanfte, respektvolle und bewusste Annäherung an die Ganzheit des Patienten.

 

Viszerale Therapie

 

Die viszerale Therapie befasst sich mit der Behandlung der inneren Organe. Für eine ganzheitliche Behandlung ist der Einbezug der manuellen Arbeit an den Organen sehr sinnvoll, da die Gesundheit eines Organs u.a. von einer freien Beweglichkeit und guter Durchblutung abhängt. Durch Narben, Entzündungen, Unfälle oder auch Operationen kann es zu Funktionsstörungen der Organe, zu Verklebungen oder Verspannungen in den Organaufhängungen kommen. Durch manuelle Techniken können die Einschränkungen behandelt werden.

 

Manuelle Behandlungen zur Mobilisation und Richten von Wirbeln und Gelenken

 

Wirbelblockierungen können nicht nur zu Nacken-ˇund Rückenschmerzen führen, sondern auf den gesamten Organismus Auswirkungen haben. Durch das Lösen von Verspannungen und Richten blockierter Wirbel, können Beschwerden am Bewegungsapparat beseitigt und ein positiver Einfluss auf die inneren Organe bewirkt werden. Die manuelle Körpertherapie ist für mich eine Kunst, die gleichermassen die Hände, das Herz und den Verstand miteinbezieht.

 

TEN

 

Zur Ergänzung und Unterstützung von funktionellen Erkrankungen sowie zur Regulation der Körperfunktionen lasse ich gerne mein Wissen aus der Spagyrik und Phytotherapie einfliessen.