Nächster
Infoabend
22.08.2024

Gesund alt werden – wie geht das?

Der Wunsch, ewig jung zu bleiben und das Altwerden so lange wie irgend möglich hinauszuzögern, begleitet den Menschen, solange es ihn gibt.
 
Steigender Wohlstand, medizinischer Fortschritt, bessere Arbeitsbedingungen u.a. führen dazu, dass unsere Lebenserwartung immer grösser wird. Von zunehmender Bedeutung ist deshalb die Gesundheit im Seniorenalter und damit die Möglichkeit, ohne Behinderung und unabhängig leben zu können.
 
Ziel ist, im Sinne von Prävention und Regeneration, eine hohe Lebensqualität durch eine wissenschaftlich basierte Optimierung unserer zellulären Vorgänge zu erreichen. Das Leben soll nicht primär verlängert werden, sondern in allen Phasen durch möglichst hohe Qualität gekennzeichnet sein. Golden Aging bedeutet auch im höheren Lebensalter aktiv, fit und unternehmungslustig zu sein.
 
In diesem Kurs werden die physiologischen Vorgänge beim älteren Menschen betrachtet und mögliche, vor allem präventive, Massnahmen erläutert, welche auf diese Vorgänge Einfluss nehmen. Therapeutische Optionen bestehen vor allem im Bereich Ernährung, Orthomolekulare Medizin, Phytotherapie und sinnvoller körperlicher und geistiger Aktivität. All dies wird in diesem Seminar praxisnah besprochen.
 

Kursleiter:
Dr. med. Simon Feldhaus

Chefarzt des Ambulatoriums der Paramed AG
- Facharzt für Allgemeinmedizin
- Interventionelle Schmerztherapie SSIPM
- Phytotherapie FMH/SMGP
- TCM-Therapeut
- Heilpraktiker

Gesund alt werden – wie geht das?

Anmeldung